Systemische Beratung Deutschland

Ihr persönliches Integrationscoaching

Integrationscoaching in Wesel

Jürgen Rahn CEO Systemische Beratung

Jürgen G. Rahn

CEO, Systemischer Organisationsentwickler

Kontaktdaten unseres Integrationscoachs

Unsere Systemischen Integrationscoachs

Ein Einblick in das Systemisches Integrationsoaching

  • Betrachten der aktuellen Situation in ihrem Kontext
  • Eigene Stärken und Fähigkeiten erkennen
  • Kommunikation fördern und verbessern
  • Lösungen finden, die möglichst die Bedürfnisse aller berücksichtigen
  • Selbstreflexion und -verständnis ausbauen

Zu unserer Arbeit gehören immer auch Humor und das Nutzen kreativer Methoden. Mit einem Integrationscoach gemeinsam zu ihrem Ziel!

Starterangebot

ohne vertragliche Verpflichtung
90 pro Stunde
  • 90 Minuten
  • Einzel- oder Gruppentermin
  • Online-Sitzung möglich

Unser Systemisches Integrationscoaching ist eine Selbstzahlerleistung und wird daher nicht von der Krankenkasse übernommen.

Was versteht man unter Systemisches Integrationscoaching?

Systemisches Integrationscoaching vereint Elemente aus systemischer Beratung, Coaching und Psychologie. Ziel ist es, Individuen bei der Bewältigung persönlicher oder beruflicher Herausforderungen zu unterstützen, indem sie verschiedene Lebensbereiche integrieren. Dieser Ansatz betrachtet den Klienten als Teil eines komplexen Systems, das aus Familie, Arbeit, sozialem Umfeld und persönlichen Überzeugungen besteht. Probleme werden als verbunden mit anderen Lebensaspekten gesehen. Methoden der systemischen Beratung identifizieren Wechselwirkungen, während Coaching-Techniken neue Perspektiven aufzeigen, Ziele setzen und Handlungsstrategien entwickeln. Die Integration verschiedener Methoden ermöglicht ein umfassendes Verständnis für die individuelle Situation und die Entwicklung passender Lösungen.

Welche Themen werden im Systemisches Integrationscoaching in Wesel behandelt?

In Wesel werden im Systemischen Integrationscoaching eine Vielzahl von Themen behandelt. Diese können sich auf persönliche, berufliche oder zwischenmenschliche Bereiche beziehen. Einige dieser Themen sind:

  1. Berufliche Herausforderungen: Hierbei geht es um Themen wie Karriereentwicklung, Arbeitsplatzkonflikte, Stressbewältigung, berufliche Neuorientierung und Work-Life-Balance.

  2. Persönliches Wachstum: Das Coaching kann dazu dienen, persönliche Ziele zu definieren, Selbstbewusstsein aufzubauen, persönliche Stärken zu identifizieren und weiterzuentwickeln sowie innere Blockaden zu überwinden.

  3. Beziehungen und Familie: Es kann um Konflikte in Beziehungen, Familienprobleme, Kommunikationsmuster oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehen.

  4. Gesundheit und Wohlbefinden: Themen wie Stressmanagement, Lebensstiländerungen, Gesundheitsziele und die Förderung des allgemeinen Wohlbefindens können ebenfalls behandelt werden.

  5. Selbstreflexion und Selbstentwicklung: Dabei kann es um das Verständnis eigener Denk- und Verhaltensmuster, die Entwicklung von Selbstfürsorge-Strategien und die Förderung von Selbstakzeptanz gehen.

Die Themen variieren stark je nach den Bedürfnissen, Zielen und Herausforderungen des einzelnen Klienten. Der systemische Ansatz ermöglicht es, diese Themen in Zusammenhang mit anderen Aspekten des Lebens zu betrachten und ganzheitliche Lösungen zu entwickeln, die auf die individuelle Situation zugeschnitten sind.

Was sind die Auswirkungen vom Systemischen Integrationscoaching?

Systemisches Integrationscoaching kann eine Reihe positiver Auswirkungen haben, die sich auf verschiedene Lebensbereiche auswirken:

  1. Verbessertes Selbstverständnis: Durch Reflexion und Analyse unterstützt das Coaching dabei, ein tieferes Verständnis für sich selbst zu entwickeln. Das hilft, persönliche Stärken zu erkennen und Blockaden zu überwinden.

  2. Effektivere Kommunikation: Coaching kann dabei helfen, Kommunikationsmuster zu verbessern, was wiederum zu besseren zwischenmenschlichen Beziehungen in verschiedenen Lebensbereichen führt.

  3. Bewältigung von Herausforderungen: Menschen können besser in der Lage sein, mit beruflichen, persönlichen oder familiären Herausforderungen umzugehen, indem sie neue Perspektiven entwickeln und ihre Problemlösungsfähigkeiten stärken.

  4. Entwicklung von Handlungsstrategien: Coaching unterstützt beim Setzen von Zielen und der Entwicklung konkreter Schritte, um diese Ziele zu erreichen. Dies kann zu einem klareren Fokus und einer verbesserten Planung führen.

  5. Verbessertes Wohlbefinden: Durch den Abbau von Stress, das Finden einer gesunden Work-Life-Balance und die Förderung des allgemeinen Wohlbefindens kann das Coaching dazu beitragen, ein positives Lebensgefühl zu entwickeln.

  6. Stärkere Integration verschiedener Lebensbereiche: Durch die systemische Betrachtung werden Zusammenhänge zwischen verschiedenen Lebensbereichen deutlicher. Dadurch können Menschen besser in der Lage sein, diese Bereiche miteinander zu integrieren und in Einklang zu bringen.

  7. Förderung von Veränderung und Entwicklung: Systemisches Integrationscoaching kann dabei helfen, Veränderungen anzustoßen und individuelles Wachstum zu fördern, sei es im persönlichen, beruflichen oder zwischenmenschlichen Bereich.

Die konkreten Auswirkungen können von Person zu Person variieren und hängen stark von den individuellen Zielen, Bedürfnissen und der Engagementbereitschaft des Klienten ab.

 

Wie unterscheidet sich das Systemische Integrationscoaching zur Systemischen Beratung?

Sowohl Systemisches Integrationscoaching als auch Systemische Beratung teilen einige grundlegende Prinzipien und Methoden, unterscheiden sich jedoch in ihren Hauptzielen und Anwendungen:

  1. Zielsetzung:

    • Systemische Beratung: Hier liegt der Fokus in der Regel darauf, Probleme oder Herausforderungen innerhalb eines Systems (Familie, Organisation, Team) zu identifizieren, zu verstehen und Lösungen zu finden, die das gesamte System betreffen. Der Berater arbeitet oft mit Gruppen oder Familien, um Wechselwirkungen und Muster zu klären und konstruktive Veränderungen herbeizuführen.
    • Systemisches Integrationscoaching: Im Coaching liegt der Fokus stärker auf der individuellen Unterstützung einer Person bei der Bewältigung persönlicher Herausforderungen oder der Erreichung persönlicher Ziele. Dabei werden systemische Ansätze genutzt, um individuelle Lebensbereiche zu integrieren und persönliche Entwicklungsprozesse zu fördern.
  2. Kontext und Anwendungsbereich:

    • Systemische Beratung: Sie wird oft in therapeutischen, organisatorischen oder familiären Kontexten eingesetzt, um Beziehungen, Kommunikationsmuster und Interaktionen innerhalb von Systemen zu verbessern.
    • Systemisches Integrationscoaching: Dies wird häufiger im Bereich des persönlichen Coachings eingesetzt, sei es im beruflichen oder persönlichen Kontext. Es konzentriert sich auf individuelle Entwicklung, persönliches Wachstum und die Integration verschiedener Lebensbereiche.
  3. Rolle des Beraters/Coaches:

    • Systemische Beratung: Der Berater fungiert als neutraler Moderator, der das System analysiert, Muster identifiziert und das System dabei unterstützt, selbstlösungsorientierte Ansätze zu finden.
    • Systemisches Integrationscoaching: Der Coach arbeitet eng mit dem Klienten zusammen, um individuelle Ziele zu setzen, Ressourcen zu identifizieren und persönliche Entwicklungspläne zu erstellen.

Trotz dieser Unterschiede teilen beide Ansätze eine systemische Sichtweise, die sich darauf konzentriert, wie Menschen in Beziehung zu ihrem Umfeld stehen und wie Veränderungen in einem Bereich das gesamte System beeinflussen können. Letztendlich geht es in beiden Ansätzen darum, Veränderungen zu ermöglichen und ein tieferes Verständnis für komplexe Interaktionen in Systemen zu schaffen.

Onlinetermine

Direkt online ein unverbindliches Erstgespräch buchen.

Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr
Tel: +49 221 845 89 211

mail: kontakt@gemeinsam-zu-ihren-staerken.de

Direkt online ein unverbindliches Erstgespräch buchen.

Telefonische Beratung

Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr
Tel: +49 221 845 89 211

Onlinetermine

Direkt online ein unverbindliches Erstgespräch buchen.

E-Mail

kontakt@systemische-beratung-deutschland.de